Der Mindestbestellwert beträgt 30,00, aktueller Bestellwert: 0,00. Kostenloser Versand ab 70,- €

Under Pressure

10,0035,90 inkl. MwSt.

40,0035,90 / 1000

Neu! Man nehme indischen Old Paradenia, brasilianischen und äthiopischen Arabica: Zack, fertig ist ein schokoladig-fruchtiger Blend, der eine wunderbare Basis für espressobasierte Milchgetränke abgibt.

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Ein Cuvée der Kaffees: Harley Estate in Indien produziert einen vollmundigen Kaffee, sehr säurearm. Aromen von Nuss und Kakao mit einer eleganten Bitternote machen den Espresso zu einem perfekten puren Espresso nach dem Essen. Die mittlere Röstung und die „fine cup“-Qualität verführt einige sogar dazu, den Kaffee als Filter zu brühen… Die Fazenda San Martin hat eine Gesamtfläche von 35 Hektar, was für brasilianische Verhältnisse eher klein ist. Senhor Nelson Rivellini betreibt als Enkel italienischer Immigranten die Fazenda, die sein Großvater vor 100 Jahren aufgebaut hat. Neben den traditionellen Verarbeitungsmethoden verwendet Fazenda San Martin auch die so genannte „eco-washed” oder „semi-washed“ Methode. Nach der Ernte werden die Kirschen entpulpt und die Bohnen auf auf African dry beds sonnengetrocknet. Das schützt Wasser und schont die Umwelt. Als Mitglied der Vereinigung der Cerrado-Kaffeebauern garantiert die Familie Rivellini hohe Qualitätsstandards und nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken. Sie nutzen modernste Technologie zur Herstellung von Kaffeespezialitäten mit Blick auf Qualität und Nachhaltigkeit. Im äthiopischen Hochland der Region Guji liegt von üppigen Wäldern umgeben die Washingstation von Adola. Hunderte Kleinbauern liefern hier ihre Kaffeekirschen während der Erntesaison ab: Eine Mischung aus lokalen Arabica-Varietäten wie Certo und lokalem Wolisho. Sie basiert auf den ursprünglichsten Arabica-Stämmen des birthplace of coffee. Im Durchschnitt haben Landwirte eine Betriebsgröße von weniger als 1 Hektar, wobei in Mischkulturen angebaut und biologisch gedüngt wird. Die Naturals werden in der Erntesaison zuletzt verarbeitet. Nach einer ersten Sortierung per Hand findet die Trocknung findet zunächst auf African Dry Beds statt. Verschiedene Trockungs- und Sortierungsstufen folgen, bis ein süßes und sauberes Bohnenbild nach dem Schälen entstanden ist. Der Exporteur Degfa Israel unterstützt hier die Verbesserung der Qualität im Anbau und der Aufbereitung, die Dole Primare School vor Ort und die finale Exportvorbereitung in Addis Abeba. Das Geschmacksprofil, die Menschen in Adola und Esraels Arbeit haben so überzeugt, dass der Kaffee vom saisonalen ins Standart-Programm der Bonner Kaffeebrennerei gewandert ist.

Das Blenden der drei Kaffees bringt uns ein

Tassenprofil: vollmundig, balanciertes Spiel von Säure – Süße, Aromen von dunkler Nuss-Schokolade & beeriger Frucht
Herkunft: Indien, Brasilien, Äthiopien
Varietät: Old Paradenia, Catuaí, Certo und Wolisho
Aufbereitung: gewaschen und trocken

 

Zusätzliche Informationen

Gewichtn. v.
Gewicht

1000g, 250g, 500g